SAMSUNG CAMERA PICTURES

Es ist geschafft!

Nachdem im April der Baustart etwas zögerlich anlief, kann der Gemeindekirchenrat nun stolz den fertiggestellten Kirchturm zeigen. Nach über 7 Monaten Bauzeit ist der erste Abschnitt der Kirchsanierung geschafft. Und gerade die letzten Wochen hatten es in sich. Galt es doch alles daran zu setzen, dass zum traditionelle Hubertuskonzert der Eingangsbereich genutzt werden kann. Danach hatte unser Malermeister noch alle Hände voll zu tun um im oberen Bereich Wände und Türen fertigzustellen. Die langen Abende haben sich gelohnt, so dass wir heut den Festgottesdienst zum Anlass nehmen allen Beteiligten für ihre geleistete Arbeit zu Danken.

Der Dank geht aber auch an alle, die uns durch ihre Spenden unterstützt haben. Wir möchten Dank sagen mit den Worten wie sie auch in der Schatulle hinterlegt sind:

Möge diese Kirche noch viele Jahrzehnte der Mittelpunkt des christlichen Zusammenlebens sein. Möge diese Kirche noch viele Jahrzehnte Menschen zusammenführen, Glauben und Hoffnung schenken, sie ermutigen, dass man gemeinsam Dinge entscheiden und schaffen kann, so wie es der Gemeindekirchenrat bei der Sanierungsentscheidung getan hat“.

Dieter Platzk

Kommentare sind deaktiviert.