Weltgebetstag 2020

Weltgebetstag 2020 aus Simbabwe – Steh auf und geh!

Wie schaffen es Frauen in schwierigen Situationen auf den eigenen Beinen zu stehen? Frauen aus den Kirchengemeinden in Bad Muskau haben zum Weltgebetstag am Freitag, den 6. März, in den Pfarrsaal der katholischen Kirchengemeinde in der Berliner Straße eingeladen. Simbabwe war diesmal das Schwerpunktland. Der Abend begann mit Bildern und Eindrücken aus dem Land, bevor der vorbereitete Gottesdienst gefeiert wurde. Nachdem landestypische Speisen probiert wurden, gab es berührende Szenen in einem halbstündigen Film zu sehen.

Im Gottesdienst zum Weltgebetstag erzählen Frauen aus Simbabwe aus ihrem Alltag und von ihrem Glauben. Rund um den Erdball bringen Frauen und Männer im gemeinsamen Gebet ihre Sorgen, Wünsche und Hoffnungen vor Gott. Gemeinsam setzen sie sich – im Gebet genauso wie im alltäglichen Handeln – ein für Gerechtigkeit, Frieden und die Rechte von Frauen und Mädchen weltweit. Rund um den Globus wird der Weltgebetstag jedes Jahr am ersten Freitag im März in ökumenischen Gottesdiensten gefeiert. Allein in Deutschland nehmen hunderttausende Menschen an den von Frauen organisierten Gottesdiensten teil.

Kommentare sind deaktiviert.